Regional

Hotel und Restaurant Leuchtfeuer Aktion #leerestuehle in Jever

Mit jedem Tag der Unsicherheit werden die finanziellen Nöte in der Gastronomie und Hotellerie größer. Die Angebote der Bundesregierung und der Bundesländer reichen bei weitem nicht aus und sind zum Teil von den Konditionen nicht annehmbar. Um der Öffentlichkeit und den Politikern eine Entscheidungshilfe zu geben und auf die Probleme der Branche hinzuweisen fand vorgestern in Jever die Aktion #leerestuehle statt. 80 Kollegen aus Restaurant und Hotel des Jeverlandes fanden sich mit insgesamt 600 Stühlen am Alten Markt in Jever ein. Unser konkreten Forderungen:

  • Kurzarbeitergeld für die Mitarbeiter auf 80 %
  • Rettungsschirm für das Gastgewerbe in Not
  • MwSt auf 7 % in den Restaurant
  • Realistischer Ausstiegsplan jetzt

Weiterführende Informationen:
DEHOGA Bundesverband

Aktionsbündnis „Leere Stühle“

Aufruf des Leadersclub HH

Wir haben bewußt einen Stillen Protest gewählt um den aktuellen Begebenheiten gerecht zu werden. Abstände eingehalten und Mund-Nasen-Schutz getragen.

Ein herzliches Dankeschön an die Redakteure der einheimischen Zeitungen Jeversches Wochenblatt, Nordwest Zeitung und der Wilhelmshavener Zeitung für Ihre Begleitung der Aktion und dem Ordnungsamt Jever bzw. der Polizei Jever für die Gestattung.