Regional

Alles neu macht der Mai

Maibaum aufstellen Horumeriel Dorfplatz
Ob Tanz in den Mai, Maibaum aufstellen oder Maibäume stehlen. Eine schöne Tradition hier an der Nordseeküste im Jeverland und in der Gemeinde Wangerland (Horumersiel, Hooksiel, Hohenkirchen, Schillig, Minsen, Cleverns, Waddewarden)

In der Gemeinde Wangerland, nach alter ostfriesischer Tradition:
Am Abend des 30. April trifft man sich am Ortsrand, um dann gegen Abend mit Musik und in Begleitung der Vereine und Feuerwehren, vielen Einheimischen und Gästen durch das Dorf zum Kurgarten oder zu den Ortspätzen zu ziehen.
Die kräftigen Männer von der Feuerwehr bzw. Dorfverein warten bereits, den riesigen geschmückten Baum aufzustellen. In den meisten Dörfern werden die Jugendlichen bzw. Männer beauftragt den Baum bis zum nächsten Morgen zu bewachen.
In Hooksiel wurde im vergangenen Jahr der Maibaum gestohlen dieser muß nun ausgelöst werden. Die Minser werden sich den Baum vergüten lassen.
Horumersiel stellt den Maibaum gleich zweimal auf. Der Auftakt findet am 30. im Kurgarten mit musikalischer Unterhaltung zum Tanz in den Mai statt. Am 1. Mai erfolgt mit musikalischem Frühshoppen der Aufbau in der Ortsmitte auf dem Dorfplatz (vor unserem Hotel Leuchtfeuer).
Während Gäste und Einheimische in den Gaststätten, aufgestellten Zelten und im Kursaal vergnügt in den Mai feiern, müssen die anderen bis zum Sonnenaufgang am nächsten Morgen, den Baum bewachen, damit er nicht gestohlen wird. Für das bestohlene Dorf ist es eine Blamage wenn der Baum verschwindet. Ein zurückkaufen ist möglich, wobei der 1 m Maibaum eine Kiste Jever Pils kostet und die Krone mit Schluck ausgelöst werden kann. Tradition im Jeverland.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tagespresse bzw. den öffentlichen Aushängen.

 Hotel und Restaurant Leuchtfeuer Horumersiel für Euch unterwegs…. –  http://www.leuchtfeuer-horumersiel