Regional

Urlaub an der Nordsee – Ausflugstips

Ausflugsziele und Tipps
Bei einem Spaziergang in Horumersiel kommen sie im Ortskern an das seit 1995 ausgestellte Küstenwachboot KW 19 vorbei und schlendern durch den gemütlichen Kurgarten. Im Yachthafen von Horumersiel haben die Yachten von drei Sportboot-Vereinen ihren Sommerliegeplatz und von dort startet auch der Ausflugsdampfer „Jens Albrecht“ zu den Seehundbänken, Leuchttürmen und den Hafenanlagen in Wilhelmshaven. Am Horumer „Siel“ können sie das Sieltor und das Schöpfwerk besichtigen.
Auf keinen Fall sollten sie eine Wattwanderung verpassen. Dank der Ebbe, die an der Nordseeküste täglich 4500 Quadratkilometer Meeresgrund freilegt, ist es möglich, über die festen Sandwalle zu wandern. In den Schlick- und Sandwüsten verbirgt sich ein Lebensraum für zahllose Tiere und Pflanzen, die auf den ersten Blick kaum wahrnehmbar sind. Beim näheren Hinsehen entdecken sie vielleicht Wattwürmer, Muscheln und im Schlick vergrabene Sandkrabben und Sandgarnelen. Die Wanderung führt über 12 km und dauert drei bis vier Stunden.
Die umliegenden Städte, wie Hooksiel, Jever, Schilling und Wilhelmshaven sind ideale Ausflugsziele, um die weitere Umgebung der Nordseeküste zu erkunden.