Regional

Die Attraktion am Strand von Schillig in 2020

ist seit einigen Wochen ein weißes Riesenrad. Wir haben uns für Euch mal nach Schillig getraut und getestet. Den Bericht dazu findet ihr hier: Das 38 m in die Höhe ragende technische Meisterwerk, sieht man bereits wenn man die Premiumstrecke über den Deich von Hooksiel nach Horumersiel nimmt, von Crildumersiel aus. Bei trübem Wetter sieht es aus wie eine große Wolke welche auf die Erde fällt. Bei klarer Sicht kann man die Speichen des Rades gut erkennen. Nun auf gehts, entweder mit dem Fahrrad aus dem Wangerland nach Schillig oder wer von weiter weg kommt mit dem PKW zum großen Tagesparkplatz (gebührenpflichtig) fahren. Wenige Meter über den Deich, befanden wir uns direkt im Geschehen. Einfach Ticket lösen – 5 € für die einfache Fahrt, ist nicht zu teuer. Nach kurzer Wartezeit ging es auch schon los. Wer etwas wacklig im Kopf ist, sollte einen windstillen Tag erwischen. Für Höhenängste nicht geeignet. Bei uns war strahlender Sonnenschein und warme Temperaturen. Bei Wind empfiehlt es sich eine Jacke einzupacken. Eine wirklich lohnende Aussicht über das Wattenmeer, den weitläufigen Strand von Schillig und den Campingplatz. Für Weitgucker zu empfehlen: Fernglas einpacken. Ich hatte meins leider vergessen. Mit Glas würde ich mich dann ein weiteres mal in die Lüfte begeben. Bei klarer Sicht ist kann man bis Bremerhaven sehen und bei geschultem Auge den legendären Leuchtturm „Roter Sand“ bestaunen. Für die Genießer, dei das Besondere suchen, bietet die Crew ein Sonnenaufgangsfrühstück oder eine romantische Abendfahrt zum Sonnenuntergang mit Wein und Brot an. Das Erlebnis könnt ihr so geplant noch bis zum 13.09.20 genießen. Also Daumen hoch, das lohnt sich.


Die Technischen Daten und Details:

Natürlich hat der Aufbau des 38 Meter hohen Riesenrades dann doch etwas länger gedauert als nur einen Wimpernschlag – schnell war er dennoch. Innerhalb von knapp vier Tagen fand der edle Koloss Anfang Juli seinen vorübergehenden Platz neben dem Circus Axo direkt am Strand von Schillig. Nun steht das strahlend weiße Riesenrad für knapp zwei Monate bis Anfang / Mitte September und bietet Klein und Groß einen einmaligen Blick auf die Nordseefluten oder auch auf das, in der Sonne glitzernde, Watt. Mit Sicherheit bietet eine Fahrt mit dem Riesenrad direkt am Meer für alle schwindelfreien Gäste ein einmaliges Erlebnis, das so schnell nicht vergessen wird. Wir danken Larissa Strangmann, Wangerland Touristik für den Text.

„Wir freuen uns sehr, dass das Riesenrad zu uns an den Strand gefunden hat, denn so können wir trotz der aktuellen Situation unseren Wangerländer Gästen ein ganz besonderes Erlebnis ermöglichen,“ erklärt Larissa Strangmann von der Wangerland Touristik. Nicht zuletzt sei es wichtig auch das Schaustellergewerbe zu unterstützen, das hart von den Restriktionen zur Eindämmung der Corona-Virus getroffen wurde.


Weiterführende Informationen findet ihr hier:
Events am Riesenrad
Berichte von Lokal26
NDR Fernsehen
Wangerland Touristik

Ein kleiner Vorgeschmack auf das Wangerland Horumersiel sehen Sie auf der unserer Webcam vom Hotel Leuchtfeuer Horumersiel zum Dorfplatz in Horumersiel.
Das Wangerland Horumersiel Hooksiel ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Hier eine Auswahl der schönsten Veranstaltungen.

Wenn Sie regelmäßig aktuelle Informationen aus dem Hotel Leuchtfeuer, Wangerland, Horumersiel, Hooksiel erfahren möchten, Gefällt mir auf Facebook, Folgen Sie uns auf Twitter oder abbonieren Sie unseren Newsletter.

Verbindet den Besuch mit einem schönen Kurzurlaub in Horumersiel, Hooksiel im Hotel Leuchtfeuer. Während der Hauptreisezeit bieten wir Angebote ab 4 Übernachtungen an.
http://www.leuchtfeuer-horumersiel.de #nordsee #horumersiel #hotelleuchtfeuer #sommerzeit #meinhorumersiel #nordseesommer #hotel #wangerland Jetzt online buchen oder anrufen 04426 99030