Uncategorized

W-LAN und Internetzugang

Die letzte DEHOGA Sternezertifizierung im Jahre 2006 ergab, bei 4 Sternen einen Internet PC im Haus Gästen kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Das haben wir relativ zügig umgesetzt. Mit einer W-LAN Bestrahlung im gesamten Haus liebäugeln wir auch schon länger. Es sind auch einige Angebote gemacht worden. Allerdings ist der Markt so schnell im Wandel und der sehr geringe Bedarf im Haus lies uns die Entscheidung treffen, zu warten. Um trotzdem einigen Gästen gerecht zu werden hängt seit ca. 2 Monaten ein Netgear WG302 in der ersten Etage. Dieser versorgt einen Teil des Hauses mit kostenfreiem W-LAN Internetzugang. Es ist weder ein Marketingwitz noch ein Versprechen gemacht worden im Haus die Verfügbarkeit bereitzuhalten. Es ging natürlich eine Gästebefragung zu dem Thema um.

Ein weiterer Aspekt ist die leider noch nicht bewiesene Auswirkung der Funkstrahlen auf die Gesundheit. Viele Menschen kommen an die Nordsee um bei unserem gesunden Klima die heilende Wirkung der Natur zu erleben. Im Gegensatz dazu ein Funkstrahlen verseuchtes Haus. Das passte leider nicht uns unser Hauskonzept und damit haben wir es bisher vermieden.

Die Zukunft wird uns ja noch einiges bringen. Vieleicht ist ein Internetzugang per TV-Kabel eine Option? Oder stellt sich heraus das Funk keine schädigende Wirkung hat? Vieleicht wird auch die Versorgung über die vorhandenen Stromkabel eine Lösung sein.

Diskutieren Sie mit, wir freuen uns auf Ihre Meinung.